You're currently on:

Startseite  >  Arneis Roero (Bruno Giacosa)
Blättern im gesamten Katalog:
Arneis Roero (Bruno Giacosa)

Mehr Ansichten

Arneis Roero (Bruno Giacosa) 2016

Bruno Giacosa, Neive, DOC


Der Arneis, einst eine fast vergessene Rebe im Piemont, erfreut sich in letzter Zeit großer Beliebtheit.  In den 1970-er Jahren war der Arneis vom Aussterben bedroht. Es war kein geringerer als Bruno Giacosa, der sich dieser ertragsarmen Sorte annahm, daraus Wein machte, diesen auf Flaschen füllte und verkaufte. Dank der langjährigen Erfahrung mit dieser Traube  gehört sein Arneis jedes Jahr zu den besten.
Im Glas funkelt er in einem leuchtenden, hellen Strohgelb. Das Bouquet hat den für einen Arneis typischen dezenten Veilchenduft, aber auch fruchtige Nuancen, vor allem Birne und Apfel. Im Geschmack ist er trocken, dabei zart und frisch und von verblüffender Eleganz.



Art.–Nr.: 560
Inhalt: 0,75 Liter
Grundpreis: 23,87 €/Liter

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Jahrgang 2016
Artikelnummer 560
Rebsorte Arneis
Inhalt 0,75 Liter
Regionen Piemont, Norditalien
Winzer/Erzeuger Bruno Giacosa
Offizielle Produktbezeichnung Arneis Roero
Produzent Bruno Giacosa, Neive (CN), Italien
Alkohol (%) 13,65
Gesamtsäure (g/l) 5,25
Zucker (g/l) 2
Allergene enthält Sulfite

Schon probiert?

Gavi di Gavi Minaia (Bergaglio) 2016

Der Gavi ist wohl der bekannteste Weißwein des Piemonts. Dieser Gavi di Gavi der Lage Minaia ist der Spitzenwein des Winzers Bergaglio.

{...}
mehr erfahren…
   

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anmelden

Kundenmeinungen

  1. BACHL (4. Februar 2015)
    • 100Sterne

    Solitärer Wein. Allerdings kein Schnäppchen
    Jahrgang: 2013

     Harald L. Bremer GmbH
Efeuweg 3
38104 Braunschweig

Tel.: 0531-237360
Fax: 0531-2373636