You're currently on:

Startseite  >  Enoteca feine Rotweine (12 Fl.) - frei Haus
feine rotweine 2017

Mehr Ansichten

  • feine rotweine 2017

Enoteca feine Rotweine (12 Fl.) - frei Haus

für den Herbst haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht: Feine Rotweine bereichern den Herbst. Sortiert in einem Paket mit  12 Flaschen - je zwei pro Sorte:
487 Romeo Gutturnio Riserva 2012, Castello di Luzzano:
Der Gutturnio kommt von den Hängen des Appenin westlich von Piacenza. Eine Riserva aus den heimischen Rebsorten Barbera und Bonarda. Unbekannt aber großartig: Samtig und weich läuft er über die Zunge und entfaltet dabei seine ganze Komplexität begleitet von einem herrlichen Spiel zwischen Frucht und Tannin.
536 Barbera Vigna More 2012, Alfiero Boffa:
Intensiver Duft nach schwarzen Früchten, dunklen Beeren und reifen Kirschen, Waldboden und Moos, aber am schönsten ist er auf der Zunge, die er mit seinem fruchtigen komplexen Schmelz betört – ein Traum. Ein körperreicher Barbera, tiefgründig und kräftig.
608 Rosso di Montalcino 2015, Caprili:
In der Farbe kräftig rubinrot, in der Blume sehr viel Finesse – Veilchen – Rosen – Vanille ...   Er hat nicht die beim Brunello häufig sehr kräftigen Gerbstoffe, dadurch ist er auch in jungen Jahren schon überaus harmonisch und elegant.
673 Vetluna Cabernet 2013, Bodo Bremer:
Dieser Jahrgang hat noch das Feuer eines frischen Cabernets. Rote Sommerfrüchte und Beeren bestimmen das Bouquet. Im Mund ist er saftig mit präsenten Tanninen, die sich mit den Jahren noch verfeinern werden.
857 Rinzacco Nero di Troia 2013, Conte Spagnoletti Zeuli:
Weine aus Nero di Troia gibt es nur im Norden Apuliens, dieser Rinzacco ist der Stolz des Grafen. Dunkle Beeren bestimmen das Bouquet, hinzu kommen feine Vanillenoten, sowie Spuren von schwarzem Pfeffer, sein samtiger Charme schmeichelt dem Gaumen.
884 Sileno Cannonau 2014, Feruccio Deiana:
Das Bouquet des Sileno ist erdig, würzig, begleitet von Frucht und blumigen Noten, die an die sardische Macchia erinnern. Fein eingewebte Tannine spielen im Abgang mit Frucht und Säure. Schmeckt sehr gut zu Wildgerichten!



Art.–Nr.: E21

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Artikelnummer E21
Winzer/Erzeuger Castello Luzzano, Alfiero Boffa, Caprili, Bodo Bremer, Conte Spagnoletti Zeuli, Feruccio Deiana
Versandkostenfrei Ja

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anmelden

Kundenmeinungen

  1. UFrantz (16. November 2017)
    • 80Sterne

    Eine gute Mischung!

  2. dressleb (16. November 2014)
    • 100Sterne

    Wie immer bei Bremer: Optimal.

     Harald L. Bremer GmbH
Efeuweg 3
38104 Braunschweig

Tel.: 0531-237360
Fax: 0531-2373636