You're currently on:

Startseite  >  AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand Juni 2013

Sehr geehrte Weinfreunde und Kunden unseres Hauses,
eigentlich brauchen wir sie nie, die allgemeinen Geschäftsbedingungen, denn unser Ziel sind zufriedenen Kunden und daher suchen wir auch in Rechtsfragen immer kundenorientierte Lösungen. Aber der Gesetzgeber verpflichtet vor allem Online Händler zu zahlreichen Hinweisen zum Vertrag und den geltenden Bedingungen und so kommen wir dieser Verpflichtung im Folgenden nach.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltung
§ 2 Vertragsschluss
§ 3 Preise
§ 4 Versandkosten
§ 5 Lieferbedingungen
§ 6 Zahlungsbedingungen
§ 7 Eigentumsvorbehalt
§ 8 Widerrufsrecht und Widerufsfolgen
§ 9 Transportschäden
§ 10 Gewährleistung
§ 11 Datenschutz
§ 12 Schlussbestimmungen Haftung
§ 13 Beschwerden / Streitschlichtung

So bestellen Sie bei Bremerwein

  1. Warenkorb: Klicken Sie auf einen Artikel – geben Sie die Anzahl über die Buttons + oder – oder geben Sie die Anzahl direkt ein. Um einen Artkel in den Warenkorb zu legen, klicken Sie bitte auf den Button mit dem Symbol Warenkorb neben der Anzahl oder unten im Fuß der Seite
  2. Ansicht Warenkorb: In der oberen roten Leiste erscheint das Symbol Warenkorb und die Anzahl der bestellten Artikel und der Preis. Wenn Sie hierauf klicken öffnet sich der Warenkorb. Sie können nun den Warenkorb bearbeiten, die Anzahl ändern oder Artikel löschen indem Sie die Anzahl auf 0 setzen. Anschließend klicken Sie auf den Button „Warenkorb aktualisieren“ Sie haben die Möglichkeit den Warenkorb auszudrucken über den Button „Drucken“ oder Sie drücken auf den Button „weiter einkaufen“ um Ihren Einkauf fortzusetzen.
  3. Zur Kasse gehen: Wenn der Inhalt des Warenkorbs mit Ihren Wünschen übereinstimmt, klicken Sie bitte auf den Button „zur Kasse gehen“
  4. Rechnungs- und Versandadresse auswählen: Geben Sie eine Rechnungsadresse ein, wenn diese nicht mit der Lieferadresse übereinstimmt, haben Sie die Möglichkeit weitere Versandadressen einzugeben.
  5. Zahlweise auswählen: Entscheiden Sie sich für Rechnung, Lastschrift, Vorkasse oder Paypal.
  6. Bestellübersicht: Bestellformular nochmals kontrollieren, ggf. über den Button "Warenkorb bearbeiten" ändern. Hier müssen Sie auch die AGB und das 30 tägige Rückgaberecht akzeptieren. Die Bestellung wird mit dem Klick auf den Button "Zahlungspflichtig bestellen" rechtsverbindlich an uns abgeschickt. Damit bieten Sie uns den Abschluss eines Kaufvertrags an. Die Information über den Zeitpunkt des Vertragsschlusses finden Sie im entsprechenden Abschnitt in den AGB

Ihr Anbieter und Vetragspartner

Harald L. Bremer GmbH,
38104 Braunschweig, Efeuweg 3
Amtsgericht Braunschweig Handelsregister 3437
Ust-IdNr. DE1077100
Geschäftsführer: Harald L. Bremer und Bodo Bremer (nachfolgend "Bremerwein")

Sie erreichen uns telefonisch für Fragen, Beanstandungen und Reklamationen:
Mo. bis Fr. zwischen 8 und 18 Uhr und Samstag von 10 bis 13 Uhr unter Telefon +49 531 237360 FAX +49 531 2373636 E-Mail info@bremerwein.de

Wir suchen auch in Rechtsfragen kundenorientierte Lösungen. Sie können uns einfach anrufen. Natürlich bleiben Ihnen Ihre Rechte auch ohne Anruf ohne Einschränkung erhalten. Der Gesetzgeber verpflichtet besonders Online-Anbieter zu zahlreichen Hinweisen zum Vertrag und den geltenden Bedingungen. Wir haben diese Hinweise und unsere sonstigen Versandhinweise für Sie nachfolgend zusammengestellt.

§ 1 Geltung

§ 1.1 Wir liefern ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die sämtlichen mit uns aufgrund der Angebote auf unserer Internet- Shopseite geschlossenen Verträgen zugrunde liegen. Den nachfolgenden Bestimmungen entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers finden keine Anwendung. Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten auch dann ausschließlich, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von den nachfolgenden Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen des Bestellers die Lieferung und Leistung vorbehaltlos ausführen.

§ 1.2 Sofern in diesen Geschäftsbedingungen von Verbrauchern die Rede ist, sind dies natürliche Personen, bei denen der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die zu gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Zwecken bestellen. Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

§ 1.3 Werden als Fristen Werktage angegeben, so verstehen sich darunter alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen.

§ 2 Vertragsschluss

§ 2.1 Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes. Mit Anklicken des Buttons "zahlungspflichtig bestellen" am Ende des Bestellvorgangs geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen für das Rechtsverhältnis mit Bremerwein als allein maßgeblich an.

§ 2.2 Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese Eingangsbestätigung stellt keine Annahme Ihres Auftrages dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und für Archivierungszwecke verwendet werden kann. Sollten Sie Ihre Unterlagen zu Ihren Bestellungen verlieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail, Fax oder Telefon an uns. Wir senden Ihnen eine Kopie der Daten Ihrer Bestellung gerne zu. Ein verbindlicher Vertrag kommt erst zustande, wenn wir die Bestellung des Käufers durch eine gesonderte Annahmeerklärung oder durch Auslieferung der Ware annehmen. Beachten Sie, dass die Auslieferung bei Vorauskasse erst nach Gutbuchung der vollständigen Summe auf unserem Konto erfolgt.

§ 2.3 Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

§ 2.4 Bremerwein unterhält nur Vertragsbeziehungen zu volljährigen Kunden. Wir weisen Sie daraufhin, dass nach dem Jugendschutzgesetz die Abgabe alkoholischer Getränke an Kinder und Jugendliche verboten ist. Mit dem Absenden einer Bestellung bei Bremerwein bestätigen Sie, dass Sie bereits volljährig und voll geschäftsfähig sind. Wir erlauben uns, dies zu überprüfen oder von arvato infoscore GmbH Rheinstraße 99 76532 Baden-Baden überprüfen zu lassen. Der Kunde ist des weiteren verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder andere volljährige Personen die Ware entgegennehmen.

§ 2.5 Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache

§ 3 Preise

Es gelten die Preise, die auf der Webseite oder den aktuellen gedruckten Preislisten zum Zeitpunkt des Angebotes stehen. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich Versandkosten. Für gewerbliche Abnehmer gelten die in den extra Preislisten aufgeführten Preise- Lieferungs- und Zahlungsbedingungen.

§ 4 Versandkosten

§ 4.1 Für Lieferungen innerhalb Deutschlands an Endverbraucher berechnet Bremerwein pauschal 6 € pro Sendung. Ausgenommen spezielle Angebote die als frei Haus Lieferung extra ausgewiesen sind. Ansonsten ist die Lieferung ab einem Warenwert von 150 € versandkostenfrei.

§ 4.2 Bei Zahlung per Nachnahme wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 2 EUR die der Zusteller vor Ort erhebt von Bremerwein übernommen. Weitere Steuern oder Kosten fallen nicht an.

§ 4.3 Für Auslandslieferungen gelten gesonderte Preise:

Länder Anteilige Kosten
Benelux, Österreich, Polen, Tschechien 8,90 €
sonstige EU    (Frankreich, Dänemark, Italien, Schweden, …  )   11,90 €                
Schweiz 14,90 €
restliches Europa und andere Länder
auf Anfrage

Die anteiligen Versandkosten gelten pro Bestellung (Versandadresse), den Rest übernimmt "BremerWein",  unabhängig von Größe und Gewicht.

Versandkosten in Länder, die nicht in dieser Liste aufgeführt sind, teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit – Tel. +49 531 237360 oder E-Mail: info@bremerwein.de

Bei Lieferungen außerhalb von Deutschland können bei der Einfuhr in ein Drittland weitere Kosten entstehen (Zölle, eventuelle Zollgebühren und Einfuhrumsatzsteuern). Diese sonstigen Kosten hat der Kunde zu tragen.

§ 4.4 Es gibt keine Mindestbestellmenge! Sie können auch Einzelflaschen bestellen.

§ 5 Lieferbedingungen

§ 5.1 Die Lieferung erfolgt per DHL oder bei größeren Sendungen mit der Spedition. An Packstationen können wir nur Pakete bis 12 Flaschen versenden.

§ 5.2 Die voraussichtliche Lieferzeit beträgt 1-3 Werktage, es sei denn es wurde zwischen dem Kunden und Bremerwein ein anderer Termin vereinbart oder ein Produkt ist erst wieder zu einem im Shop genannten Zeitpunkt lieferbar.
Die Frist für die Lieferung beginnt
-bei Nachnahme oder Rechnungskauf am Tag nach Vertragsschluss
-bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach erteilung des Zahlungsauftrags an Ihre Bank

§ 5.3 Sollte die Zustellung der Ware trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

§ 5.4 Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend informieren.

§ 6 Zahlungsbedingungen

§ 6.1 Wir bieten folgende Zahlungen an:

Rechnung *: Sie erhalten eine Rechnung und zahlen per Überweisung. Sie verpflichten sich den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen. (Bonität vorausgesetzt – siehe Datenschutz)

Vorkasse: Wir bitten um die Überweisung des Rechnungsbetrages binnen 10 Tagen auf unser Konto
Bankkonto: Postbank Hannover
BLZ 250 100 30
Nr.173 269 308
IBAN: DE78 2501 0030 0173 2693 08
BIC: PBNKDEFF

Bankeinzug *: derzeit nur für Kunden mit einem deutschen Konto. Der Bankeinzug erfolgt 14 Tage nach Rechnungsstellung.

Nachnahme: Bei Zahlung per Nachnahme wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 2 EUR die der Zusteller vor Ort erhebt von Bremerwein übernommen. Weitere Steuern oder Kosten fallen nicht an.

Paypal:  Nach dem Absenden der Bestellung werden Sie zu Paypal weitergeleitet. Loggen Sie sich mit dem Paypal zugangsdaten ein und bestätigen Sie die Zahlung. Nach erfolgreicher Zahlung erhalten Sie eine Bestätigung von Paypal, und wir bringen die Ware zum Versand.

§ 6.2 Mit Skontoabzügen sind wir nicht einverstanden.

* Bonität vorausgesetzt: Im Zuge der Wahrnehmung unserer Interessen behalten wir uns stichprobenartige Überprüfungen der Bonität bei Zahlung mit Bankeinzug oder gegen Rechnung ausdrücklich vor. Siehe § 11.4 (Datenschutz)

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

Widerrufsrecht für Verbraucher
Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihre gewerblichen, noch Ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§ 8 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 3 Monaten ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt 3 Monate ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Harald L. Bremer GmbH, Efeuweg 3, 38104 Braunschweig Tel.:0531/237360 Fax 0049 531 2373636, e-mail: info@bremerwein.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können auch folgendes Formular verwenden: Widerrufsformular

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 3 Monaten ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 3 Monaten absenden.
Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sollten Sie die Zusendung eines Rücksendescheins wünschen, so kontaktieren Sie uns bitte.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Bei Bedarf können Sie sich unsere Rückgabebelehrungen auch als PDF-Datei ansehen und speichern. Sollten Sie kein Programm zur Anzeige von PDF-Dokumenten besitzen können Sie sich den kostenlosen Adobe Reader runterladen.

Ende der Rückgabebelehrung

 

Für die Rücksendung können Sie über diesen Link: https://amsel.dpwn.net/abholportal/gw/lp/portal/bremerwein/customer/RpOrder.action?delivery=RetourenLager01 einen Aufkleber für die kostenlose Rücksendung ausdrucken lassen.
oder fordern sie unter Tel +49 531 237360 E-Mail info@bremerwein.de den Aufkleber für eine kostenlose rücksendung an.

Wir bitten Sie höflich auf unfreie Rücksendungen zu verzichten.

§ 9 Transportschäden

§ 9.1 Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf unter +49 531 237360.

§ 9.2 Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

§ 10 Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 10.1 Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre und beginnt mit dem Datum der Ablieferung d.h. Empfangsnahme der Sache durch den Käufer.

§ 10.2 Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache haben Sie gesetzlich Anspruch auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung oder Neulieferung, Minderung des Kaufpreises oder Rücktritt vom Kaufvertrag.

§ 10.3 Zufriedene Kunden sind unser oberstes Ziel: Sie können sich jederzeit auf einem der unten angegebenen Kontaktwege an uns wenden. Wir sind bemüht Ihr Anliegen schnell zu prüfen und werden uns hierzu bei Ihnen melden.

§ 10.4 Bitte helfen Sie uns, indem Sie Ihr Anliegen möglichst genau schildern

§ 10.5 Sollten Sie innerhalb einer Woche nicht bei Ihnen zurückmelden, rufen Sie uns bitte an oder fragen Sie nach. Es kann vorkommen, dass E-Mails in Spamfiltern hängen geblieben sind, oder eine Nachricht hat sie auf anderen Wegen nicht erreicht oder wurde versehentlich nicht bearbeitet.

Harald L. Bremer GmbH
38104 Braunschweig, Efeuweg 3

Sie erreichen uns telefonisch für Fragen, Beanstandungen und Reklamationen:
Mo. bis Fr. zwischen 8 und 18 Uhr und Samstag von 10 bis 13 Uhr unter Telefon +49 531 237360 FAX +49 531 2373636 E-Mail info@bremerwein.de

§ 10.6 Prospektangaben und im Internet zugesicherte Eigenschaften

Die Harald L. Bremer GmbH ist bemüht, die auf den Internetseiten und in Katalogen abgebildeten Produkte auf den Fotos möglichst auf dem aktuellen Stand zu halten. Wir können nicht zusichern, dass die alle Produktfotos grundsätzlich mit der gelieferten Ware übereinstimmen. Durch Jahrgangswechsel auf Weinflaschen oder vom Lieferanten kurzfristig geänderten Etiketten kann es zu Unterschieden zwischen Produkt und Produktabbildung kommen. Die angezeigten Beschreibungen der Produkte sind grundsätzlich nicht objektiv, sondern vom subjektiven Betrachtungen geprägt. Die Harald L. Bremer GmbH haftet daher nicht für Produktbeschreibungen hinsichtlich sensorischer und optischer Eigenschaften der Produkte.

§ 11 Datenschutz

Alles zum Datenschutz finden Sie hier

§ 12 Haftung

Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern sie nicht, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

§ 13 Beschwerden/Streitschlichtung

Ab dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http: //ec. europa. eu/consumers/odr/ erreichbar 

Unser Shop [Domain] trägt das Gütesiegel EHI Geprüfter Online-Shop. Um dieses Siegel zu erhalten, werden wir regelmäßig von der EHI Retail Institute GmbH auf die Einhaltung der Kriterien des EHI-Verhaltenskodex überprüft. Sie können den Verhaltenskodex unter diesem Link einsehen: http://www.shopinfo.net/haendler/kriterien/index.html.



 

Häufige Fragen

Wie funktioniert das Warenkorbsystem?
Hier erhalten Sie Informationen zum Ablauf einer Bestellung.
Muss ich mich registrieren?
Nach Auswahl der Produkte werden Sie gebeten, Ihre Daten einzugeben. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Sie können optional ein Kundenkonto eröffnen und bei künftigen Bestellungen nach Eingabe von Benutzernamen und Passwort bestellen, ohne Ihre Adressdaten noch einmal eingeben zu müssen.
Wann wird meine Bestellung verbindlich?
Nach Auswahl der Produkte werden Sie gebeten, Ihre Daten einzugeben. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Sie können optional ein Kundenkonto eröffnen und bei künftigen Bestellungen nach Eingabe von Benutzernamen und Passwort bestellen, ohne Ihre Adressdaten noch einmal eingeben zu müssen. Wenn Sie auf den Button "zahlungspflichtig bestellen" klicken wird Ihre Bestellung verbindlich.
Wird der Vertragstext gespeichert?
Wir speichern den Vertragstext. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per E-Mail zugesendet. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie auch unter Mein Benutzerkonto einsehen. Die AGB können Sie hier einsehen, ausdrucken und speichern.
Wie funktioniert die Rückgabe von Ware?
Fordern Sie für die Rücksendung bitte unseren kostenfreien Rücksendeschein an. Mit diesem können Sie die Ware bei Ihrem Postamt aufgeben oder Ihrem Paketboten mitgeben. Tel +49 531 237360 oder per E-Mail info@bremerwein.de - Wir bitten Sie höflich auf unfreie Rücksendungen zu verzichten.

Bei Bedarf können Sie sich unsere AGB auch als PDF-Datei ansehen und speichern. Sollten Sie kein Programm zur Anzeige von PDF-Dokumenten besitzen können Sie sich den kostenlosen Adobe Reader runterladen.

Drucken

     Harald L. Bremer GmbH
Efeuweg 3
38104 Braunschweig

Tel.: 0531-237360
Fax: 0531-2373636