Spaghetti Mediterranea

Spaghetti mit rohen Tomaten und Knoblauchöl

Zutaten für 4 Personen:
400 g Spaghetti (T101), 8 Knoblauchzehen am besten weiße, 6 Essl. kaltgepresstes Olivenöl, (T900), 500 g Tomaten, evtl. 2 geschälte Tomaten aus der Dose (T211), Salz, frischer Pfeffer aus der Mühle, frisch geriebener echter Parmesankäse, einige Basilikumblätter

Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen und enthäuten. Entfernen Sie aus den Tomaten möglichst weitgehend die Kerne und schneiden Sie das Fleisch in ½ cm große Würfel. Bereiten Sie eine Stunde vorher die Knoblauchzehen vor, indem Sie sie schälen. Geben Sie Öl in einen Mörser und zerstoßen Sie die Knoblauchzehen unter Öl (wichtig!). In Ermangelung eines Mörsers können Sie die Zehen auch in einer kleinen Schale mit einer Gabel zerdrücken, jeweils unter Öl. Es lohnt die kleine Mühe, denn trotz vollem Knoblauchgenuss wird man es Ihnen am nächsten Tag nicht anmerken.
Kochen Sie die Nudeln „al dente“, schütten sie über ein Sieb ab, lassen sie kurz abtropfen, und geben sie in eine vorgewärmte Schale. Fügen Sie die kurz vorher vorsichtig angewärmten Tomaten hinzu und gießen Sie nun das Öl von dem zerstoßenen Knoblauch, ohne den Knoblauch in die Nudeln. Vorsichtig umrühren und servieren. Am Tisch mit wenig frischgemahlenem schwarzen Pfeffer anrichten und reichlich mit geriebenen Parmesankäse bestreuen. Ein paar Blätter Basilikum geben dem Gericht nicht nur einen zusätzlichen geschmacklichen sondern auch optischen Akzent.
Wie alles in der mediterranen Küche hängt auch hier das Gelingen von der Qualität der Ausgangsprodukte ab.

Als Wein empfehle ich einen Chianti Colli Senese von Pietrafitta.


Rezept weiterempfehlen

zurück

     Harald L. Bremer GmbH
Efeuweg 3
38104 Braunschweig

Tel.: 0531-237360
Fax: 0531-2373636