Spaghetti all' Amatriciana

Spaghetti mit Tomaten, Speck und Pecorino

Zutaten für 4 Personen:
1 mittelgroße Zwiebel, 100 g Pancetta, 2 EL Olivenöl, 2 Dosen geschälte San Marzano Tomaten, 2 Essl. Tomatenkonzentrat, Crema di Peperoncino, Spaghetti Martelli oder wahlweise Bucatini, 100 g Pecorino gerieben, Oregano


Die Zwiebel und den Pancetta in kleine Würfel schneiden, den Pancetta in einer Pfanne mit einem Essl. Olivenöl anbraten, die Zwiebel dazugeben. Wenn die Zwiebel glasig wird die Tomaten dazugeben, mit der Gabel zerdrücken und alles bei großer Hitze einkochen bis ein Mus entsteht. Salzen und mit Tomatenkonzentrat und Crema Peperoncino abschmecken.

Wenn die Spaghetti gar sind alles gut vermischen, die Hälfte des geriebenen Pecorino dazugeben und heiß servieren, die andere Hälfte des Käses separat dazu reichen. Je nach Geschmack kann man auch man der Soße auch etwas Sellerie und Knoblauch zugeben.

Dem Namen verdankt dieses Gericht übrigens der Kleinstadt Amatrice in Sabinien, einer Gegend in Abruzzen, bekannt durch den Raub der Sabinerinnen.

Als Wein empfehle ich dazu einen Montepulciano aus Abruzzen.


Rezept weiterempfehlen

zurück

     Harald L. Bremer GmbH
Efeuweg 3
38104 Braunschweig

Tel.: 0531-237360
Fax: 0531-2373636