Risotto con la Zucca Gialla

Risotto mit gelben Kürbis

Zutaten für 4 Personen:
500 g gelber Kürbis, am besten Hokkaido, 80 g Butter, ½ Zwiebel, 3 dl Milch, 300 g Reis (T149), 6 dl Fleischbrühe, Salz und Pfeffer aus der Mühle, 1 Prise geriebene Muskatnuss, 80 g frisch geriebener Parmesan, 1 kleines Bund glatte Petersilie


Den Kürbis schälen (beim Hokaido nicht nötig) und in kleine Würfel schneiden, die Hälfte der Butter erhitzen und kleingehackte Zwiebel darin anziehen lassen. Die Kürbisstückchen dazugeben und nach und nach die kochendheiße Milch dazugeben. Den Kürbis gut rühren, wobei man ihn gegen die Topfwände presst, damit ein Püree entsteht.
Wenn der Kürbis zu Brei gekocht ist, gibt man den Reis dazu. Alles gut vermischen und nach und nach die Fleischbrühe aufgießen. Bis der Reis gar ist. Mit etwas Muskatnuss bestäuben, die restliche Butter und den geriebenen Parmesankäse (T820) beifügen und noch Pfeffer aus der Mühle darüber mahlen.
Mit der gehackten Petersilie bestreuen und heiß servieren.

Dazu schmeckt ein Frascati (Pietra Porzia) Nr. 751, ein Colle della Luna Bianco Nr. 451 oder ein Lugana vom Gardasee Nr. 200


Rezept weiterempfehlen

zurück

     Harald L. Bremer GmbH
Efeuweg 3
38104 Braunschweig

Tel.: 0531-237360
Fax: 0531-2373636