Risotto alla Sarda

Risotto alla Sarda Reis auf sardische Art

Zutaten für 4-6 Personen:
400 g Riso superfino Carnaroli, 1 Eßl Butter, 2 Eßl. Olivenöl Extra Vergine, 2 kleine Zwiebeln, feingehackt, 1 Dose geschälte San Marzano Tomaten 400 g, 200 g Schweinehackfleisch, ¾ l Fleischbrühe, ¼ l Rotwein, ½ EL getrockneter Oregano, Salz, Pfeffer, 5 Safranfäden, 100 g geriebener Pecorino

In einem schweren nicht zu kleinen Topf eine Zwiebel in einer Pfanne glasig braten, das Hackfleisch dazugeben und zerdrücken. Bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten anbraten, mit dem Rotwein ablöschen, zerkleinerte Tomaten mit Saft und getrockneten Oregano zugeben und alles aufkochen lassen. Die Safranfäden in 2 EL warmer Brühe verrühren und zum Fleisch geben, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In einem zweiten Topf Butter vorsichtig schmelzen, Öl zugeben, die zweite gehackte Zwiebel anschmoren. Den Carnaroli-Reis mit anbraten, bis die Körner leicht glasig werden, etwa 2 Minuten. Dann den Reis unter die Fleisch-Tomaten-Soße rühren, aufkochen und bei schwacher Hitze offen köcheln lassen. Von der heißen Fleischbrühe immer dann eine Suppenkelle hinzufügen, wenn die Flüssigkeit aufgesogen ist, bis nach etwa 20 Minuten der Reis al dente ist. Dann den Topf vom Herd nehmen und den geriebenen Pecorino unter den Risotto mischen.

Als Begleiter zu diesem Risotto empfiehlt sich der Cannonau aus Sardinien.


Rezept weiterempfehlen

zurück

     Harald L. Bremer GmbH
Efeuweg 3
38104 Braunschweig

Tel.: 0531-237360
Fax: 0531-2373636