Orangenhuhn mit Marsala

Orangenhuhn mit Marsala

Zutaten:
1 Brathähnchen ca. 1,3 kg, 4 Orangen, Thymian, Oregano (T552), Salz, Pfeffer, 2 rote Zwiebeln, 6 Knoblauchzehen, 1 TL Crema di Peperoncino (T445), 4 EL Olivenöl, 1/4 l trockener Marsala (918), 2 EL Orangenmarmelade (T711), 2 EL Pinienkerne, 2 EL Kapern in Öl (T329), 5 grüne Oliven,  Huhn in 8 Stücke teilen, mit Salz und Pfeffer einreiben. 3 Orangen auspressen, die Zwiebeln achteln, aber die Knoblauchzehen ganz lassen.

In einem Schmortopf 2 EL Olivenöl erhitzen und die Hähnchenteile darin rundum anbraten und herausnehmen. Jetzt die Zwiebeln, die Knoblauchzehen im verbliebenen Bratfett braten bis sie glasig werden, die Kräuter dazugeben und alles mit Orangensaft und Marsala ablöschen. Die Crema di Peperoncini und die Orangenmarmelade unterrühren und die Hähnchenteile wieder in den Topf geben. Zugedeckt bei kleiner Hitze 40 Minuten garen.
In der Zwischenzeit die letzte Orange großzügig schälen und filettieren. Das restliche Olivenöl erhitzen, die Pinienkerne darin goldgelb rösten. Die Orangenfilets, die Oliven und die Kapern zum Huhn geben und in der Soße erwärmen. Zum Schluss das Huhn mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen und servieren. Dazu passen besonders gut Ofenkartoffeln.
Als Wein empfehle ich einen Falerio aus den Marken Nr. 783 oder einen leichten Chianti Nr. 612


Rezept weiterempfehlen

zurück

     Harald L. Bremer GmbH
Efeuweg 3
38104 Braunschweig

Tel.: 0531-237360
Fax: 0531-2373636