Orangenkuchen mit Mandeln

Italienischer Tarocco-Orangen-Kuchen

Zutaten:
4 Eier,  230 g Zucker, 3 TL Vanillezucker , 1/4 TL Salz, 200 g weiche Butter,
2 Tarocco Orangen, 1 TL Kardamom, 50 g Mascarpone, 150 g Weizenmehl 550,
150 g Mandeln oder gemahlene Mandeln, 2 TL Backpulver, 3 EL Orangenlikör (Amara), 3 EL Orangenmarmelade, 150 g Puderzucker, 3 EL Orangensaft,    gehackte Pistazien

Zubereitung
Die Mandeln fein mahlen, Orangen abreiben und auspressen, Eiweiß und Salz steifschlagen. Zucker, Vanillezucker und Butter schaumig rühren. Die Eigelb nach und nach dazu geben und 2 Minuten weiterrühren. Mascarpone, Kardamom, Likör, Saft und Orangenabrieb unterrühren. Mehl und Backpulver in die Creme sieben und mit den Mandeln vorsichtig untermischen.
Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Den Teig in eine gefettete Kuchenform füllen und auf der mittleren Schiene 60 Minuten backen.
Ofen abschalten und den Kuchen noch 10 Minuten darin stehen lassen. Rausnehmen, 10 Minuten abkühlen lassen, den Ring abnehmen und auf ein Kuchengitter stürzen. Backpapier abziehen. Die Marmelade erhitzen und den Kuchen oben damit einpinseln.
Aus dem Puderzucker und erhitzten Orangensaft einen Guss zubereiten und noch warm damit übergießen. Mit Pistazien Orangenschale bestreuen.


Rezept weiterempfehlen

zurück

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. ggf. Versandkosten.