You're currently on:

Startseite  >  Neues  >  VETLUNA Probe zur Weinlese 2020 (6 Fl.) - ggfs. + Fracht
Vetluna Weinlese 2020

Mehr Ansichten

  • Vetluna Weinlese 2020

VETLUNA Probe zur Weinlese 2020 (6 Fl.) - ggfs. + Fracht

Weitere Informationen zu den Weinen entnehmen Sie bitte den Links!


1 Fl. Vetluna Riserva Monteregio 2015
1 Fl. Vetluna Riserva Monteregio 2016
2 Fl. Vetluna Campo Etrusco 2019
1 Fl. Vetluna Cabernet Sauvignon 2015
1 Fl. Vetluna Rosato 2019


6 Flaschen ggfs. + Fracht
Doppelt genießen und weitere 11,00 € sparen


Weinlese in der Maremma 2020


BodoBodo Bremer: Schon Ende Juli wurden die ersten Trauben reif und es wurden immer weniger. Wie das? Jede Nacht fielen die Wildschweine in den Weingarten ein. Zuerst waren es nur wenige – mein Sohn Jaro und seine Freundin Nina bauten einen Elektrozaun mit blauen Flatterbändern, doch die Wildschweine ließen sich davon nicht aufhalten: Trauben standen offensichtlich auf dem täglichen Speiseplan. Wir haben sie bei unseren nächtlichen Rundgängen regelmäßig gesichtet und verscheucht. Als wir eines Nachts eine Rotte von 15 Borstenviechern vertrieben und es in der Nachbarschaft erzählten, meldeten sich einige Jäger und legten sich trotz Schonzeit auf die Lauer. Aber als hätten diese schlauen Tiere die Gefahr gewittert, sie kamen fortan nicht mehr.
Das zweite Problem war die Hitze und die Trockenheit. Drei Monate hatte es schon nicht mehr geregnet und das bei Temperaturen zwischen 30 und 40° C.  Die ersten Trauben wurden schon zu Rosinen und wir stellten uns auf eine Noternte ein. Aus unserem Brunnen konnten wir täglich 500 Liter Wasser ziehen, aber das reicht gerade für 50 Reben –  bei 15.000 Rebstöcken nur ein Tropfen auf dem heißen Lehm. Dann kam am 31. August endlich der ersehnte Regen – es regnete ausdauernd und zum Glück reichlich. Die Maremma bekam ein neues Gesicht: Bäume und Büsche leuchteten wieder, die Weinreben erholten sich und die Trauben konnten weiterreifen. Nun konnte auch die Ernte bald beginnen. Nach unserem erfolgreichen Rosato-Experiment im letzten Jahr, stand auch für dieses Jahr Rosato auf dem Programm. Wir ernteten zuerst ein paar hundert Kilo Sangiovese-Trauben. Die übrigen Trauben bekamen jetzt mehr Luft und konnten ausreifen. Der Rosato ist übrigens ein echter Familienwein, meine Frau Ruth, meine Kinder Jana und Jaro, deren Partner Thomas und Nina und ein paar Freunde – alle halfen mit.
Insgesamt ist die Ernte geringer ausgefallen, doch die Qualität ist durchweg gut, die wenigen befallenen Trauben haben wir sorgfältig aussortiert und so sind wir zuversichtlich, dass dieser Jahrgang zu einem guten Tropfen reifen wird. 



Art.–Nr.: E51

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

55,00 €
  • ab 2 zu je 49,50 € und sparen Sie 10%
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. ggf. Versandkosten.
Artikelnummer E51
Regionen Toskana
Winzer/Erzeuger Bodo Bremer

Dazu empfehlen wir

Glas Chianti Glas Chianti

Schon probiert?

Ich möchte alles probieren 2020 (12 Fl.) frei Haus


mehr erfahren…

Probierpaket Polencic 2020 (6 Fl.) ggfs.+ Fracht

Weinlese bei Polencic: 6 Flaschen sortiert ggfs. + Fracht

mehr erfahren…

Probierpaket Caruso & Minini 2020 (6 Fl.) ggfs.+ Fracht

6 Flaschen sortiert ggfs. + Fracht
doppelt genießen und dabei weitere 10 € sparen!



mehr erfahren…

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anmelden

Kundenmeinungen

  1. w.fraunhofer@ilo.de (12. November 2013)
    • 100Sterne

    frisch und kräftig, sogar der Frascati hat eine bemerkenswerte Geschmacksnote

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. ggf. Versandkosten.  
     Harald L. Bremer GmbH
Efeuweg 3
38104 Braunschweig

Tel.: 0531-237360
Fax: 0531-2373636