Monte del Frá

Famiglia Bonomi

Monte del Frá so heißt jetzt die Azienda der Familie Bonomo. Dieser Name soll an die Mönche von Santa Maria della Scala in Verona erinnern, denen das Land früher gehörte. Die einzelnen Gehöfte hatten die Mönche verpachtet und einer der Pächter, so geht es aus den Akten hervor, war schon damals die Familie Bonomo. Nach mehreren Besitzerwechseln kauften die beiden Brüder Eligio und Claudio Bonomo 1958 Land der Tenuta und gründeten die Kellerei Monte del Frá. Rechtzeitig haben die beiden auf Qualität gesetzt, die Weinberge neu angelegt, in die Kellerei investiert und wenn möglich Land dazu gekauft, unter anderem auch die wunderschöne Tenuta Lena di Mezzo im Herzen des Valpolicella. (Valpolicella Classico Nr. 108 - Seite 2) Für Eligio, den Agronomen der beiden Brüder, entsteht ein guter Wein im Weinberg. Ein guter Schnitt und rechtzeitiges Ausdünnen, um den Ertrag zu reduzieren, sind für ihn unerlässlich. Dieses kompromisslose Streben nach Qualiät hat sich ausgezahlt, heute nennt der Familienbetrieb 140 Hektar sein Eigen. Ein guter Start für die nächste Generation, die sympathische Marica ist für den Verkauf zuständig. Aber auch Ihre Cousins und Cousinen engagieren sich vorbildlich.

Impressionen

Regionen

  • Veneto

Produkte

Bianco di Custoza (Monte del Frá)

Bianco di Custoza (Monte del Frá)

Die verschiedenen Trauben der Cuvée Custoza werden zu unterschiedlichen Zeiten gelesen. Es ist ein frischer sauberer Weißwein, freundlich wie der nahegelegene sonnige Gardasee, er macht einfach Spaß.

Valpolicella Classico (Lena di Mezzo)

Valpolicella Classico (Lena di Mezzo)
Ein Valpolicella d'Annata ist für uns und viele unserer Kunden Inbegriff eines Sommer-Rotweins und dieser hier hat es genau getroffen. Jugendlich frisch, im Duft bezaubert er mit beeriger Frucht, Walderdbeeren, Kirschen und Spuren von Lavendel.

zurück

     Harald L. Bremer GmbH
Efeuweg 3
38104 Braunschweig

Tel.: 0531-237360
Fax: 0531-2373636