I Sodi

Famiglia Casini

Der sympathische Andrea  führt uns durch Weinberge und Keller, während er uns erklärt, wie die Familie Casini zum Weingut I Sodi kam: Sein Großvater Ivo kam in Monti zur Welt und kannte die Gegend wie seine Westentasche, aber das Leben verschlug ihn nach Siena, wo er seinen Unterhalt als Weinhändler verdiente. Aber so richtig glücklich war er nicht dabei:
Er wollte Wein nicht nur verkaufen, sondern er wollte ihn auch selber machen,
hatte er doch seine eigenen Vorstellungen von einem guten traditionellen Chianti. Als seine beiden Söhne Danilo und Franco, der Vater von Andrea, erwachsen waren, unterstützten sie seine Idee. 1973 wurden sie fündig, kauften aus dem Besitz der Erzdiözese Arezzo das Gut I Sodi. Ein wahrer Glücksgriff, liegt es doch im eigentlichen Herzen des Chianti Classico, nicht weit vom  Castello Brolio entfernt, wo seinerzeit Bettino Ricasoli die berühmte Chianti-Formel erfand. Die Böden sind aus Galestro, den typischen lockeren Kalkmergel des Chianti Classico, durchsetzt von Wasseradern in geringer Tiefe, die den Reben hilft, den Stress in der heißen Sommerzeit zu überstehen.
Eine Top-Lage, denn die Kirche hatte es stets verstanden, sich die besten Weinberge zu sichern.
Nach und nach erneuerten Ivo und seine Söhne die Weinberge, bauten den Keller aus und renovierten das lange unbewohnte Haus. Viel Zeit und Arbeit haben sie investiert, aber dafür haben sie hier die optimalen Bedingungen um sich ihren Traum zu verwirklichen.

Impressionen

Regionen

  • Toskana

zurück

     Harald L. Bremer GmbH
Efeuweg 3
38104 Braunschweig

Tel.: 0531-237360
Fax: 0531-2373636