You're currently on:

Startseite  >  Valpolicella Classico Sup. (San Michele)
Blättern im gesamten Katalog:
Valpolicella Classico Superiore

Mehr Ansichten

  • Valpolicella Classico Superiore
  • Valpolicella Classico Superiore

Valpolicella Classico Sup. (San Michele) 2013

Valgatara, San Michele DOC


Ein Valpolicella Classico Superiore enthält mindestens 12 % Alkohol und hat zwei Jahre in großen Eichenholzfässern gelegen. Er verbessert sich je nach Jahrgang noch weitere drei bis fünf Jahre auf der Flasche. Die Farbe ist brillant granatrot, das Bouquet blumig, es erinnert an den Duft von Mandeln und Vanille. Im Geschmack trocken, reif und kraftvoll, mit feiner Säure und einem angenehm bitteren Nachgeschmack. Ein harmonischer Rotwein, er passt zu einem Teller Pasta mit Ragout oder Braten mit Polenta


Der Valpolicella
Über den Namen Valpolicella gibt es verschiedene Theorien, zunächst einmal die naheliegende: Der Wein wurde nach dem gleichnamigen Tal der Etsch benannt. Nach einer anderen entstand der Name aus dem griechischen „poli“ und dem lateinischen „cella“ was dann das Tal der vielen Keller bedeuten würde. Richtig ist auf jeden Fall, dass der Weinbau hier eine lange Tradition hat. Ebenso wie die klassische Mischung von Trauben aus denen der Valpolicella gekeltert wird: Corvina (55-70 %), Rondinella (25-50 %), Molinara (5-15 %). Dabei bestimmt Corvina das Bouquet und Rondinella den Körper, während Molinara die samtige Feinheit vermittelt. Alle hier vorgestellten Valpolicella stammen aus den besten Lagen des klassischen (nicht erweiterten) hügeligen Anbaugebietes des Valpolicella Classico.

Art.–Nr.: 106
Inhalt: 0,75 Liter
Grundpreis: 13,07 €/Liter

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Jahrgang 2013
Artikelnummer 106
Rebsorte Corvina, Rondinella, Molinara
Inhalt 0,75 Liter
Regionen Veneto, Norditalien
Winzer/Erzeuger San Michele
Alkohol (%) 14
Gesamtsäure (g/l) 4,95
Zucker (g/l) 0,96
Zutaten / Produktinfo enthält Sulfite - 3 J. große Eichenholzfässer/3-5 Jahre noch lagern, N: Duft von Mandeln, Vanille, M: trocken + reif, kraftvoll, feine Säure, elegant, schmackhaft, guter Trunk.

Schon probiert?

Valpolicella Ca'del Pipa (San Michele) 2013

Ein Valpolicella nach dem Ripasso Verfahren hergestellt, wunderbar ausgewogen mit gut eingebundenen Holznoten. Das Bouquet ist sehr komplex, man kann sich kaum vorstellen, dass er {...}
mehr erfahren…

Amarone Classico Valpolicella (San Michele) 2011

Ein kräftiger Wein, sein feines Säure Spiel verleiht ihm Fruchtigkeit und Eleganz. Das Bouquet ist beeindruckend. Nicht zu unrecht zählt der Amarone di Valpolicella zu den besten {...}
mehr erfahren…

Teroldego Rotaliano (Fedrizzi) 2013

Teroldego ist wohl einer der bekanntesten Rotweine des Trentino. Das Bouquet ist vielschichtig, Himbeeren und Holunder geben ihm eine fruchtige Note. Er füllt den Mund, ist üppig {...}
mehr erfahren…

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anmelden

Kundenmeinungen

  1. mbaudis (16. Februar 2015)
    • 80Sterne

    Sehr kräftiger Körper für einen Valpolicella, dabei aber gut balanciert; immer wieder gut trinkbar.
    Jahrgang: 2012 {...}mehr erfahren

  2. sagadin (3. September 2014)
    • 100Sterne

    Great Wine!
    Jahrgang: 2011

  3. Martin Landwehr (26. September 2013)
    • 100Sterne

    War 1989 mein erster Wein von Bremer. Immer noch sehr gut.

     Harald L. Bremer GmbH
Efeuweg 3
38104 Braunschweig

Tel.: 0531-237360
Fax: 0531-2373636