You're currently on:

Startseite  >  Nero d'Avola Terre di Giumara (Caruso & Minini)
Blättern im gesamten Katalog:
905 Nero d'Avola

Mehr Ansichten

  • 905 Nero d'Avola

Nero d'Avola Terre di Giumara (Caruso & Minini) 2015


Caruso & Minini, Marsala Sizilien
In den Hügeln zwischen Salemi und Marsala im Herzen des Marsala Gebietes wachsen die Trauben für diesen Nero d'Avola. Nero d'Avola heißt übersetzt "Schwarzer aus Avola". Benannt nach einer kleinen Stadt in der Provinz Siracusa im Südosten der Insel. Man nennt die Sorte auch Calabrese, was vermuten lässt, dass sie ursprünglich von Kalabrien nach Sizilien kam. Wahrscheinlich aber ist, dass die Griechen diese Rebsorte vor fast 3000 Jahren mit nach Süditalien und dann Sizilien brachten. Schon lange bevor der Nero d'Avolo in Sizilien wieder in Mode kam und zur meist angebauten Rotweinsorte avancierte, stand der in den Weinbergen der Familie Caruso. Der Nero d'Avola duftet angenehm fruchtig, schwarze Waldbeeren und Amarena-Kirschen werden untermalt von wilden Kräutern, Sternanis und einer Spur Kakao. Am Gaumen ist er warm und samtig mit schöner Frucht, seine Tannine werden umhüllt von angenehmer Säure verbunden mit einer leichten Süße aus seinem Extrakt.

Hinter diesem restaurierten Baglio, so nennt man in Sizilien die alten mit Mauern umgebenen Höfe, versteckt sich eine hochmoderne Kellerei. Schon lange hatte Stefano Caruso den Traum, einen Wein unter eigenem Namen abzufüllen. An Ideen, wie diese Weine gemacht werden sollten, fehlte es ihm nicht, wohl aber am Geld für den Bau einer modernen Kellerei, einer Grundvoraussetzung für die Weine, die dem jungen engagierten Stefano vorschwebten.

Er suchte einen Partner und fand ihn schließlich in Mario Minini, Besitzer eines Weinhandelshauses in Brescia. Minini war von den Qualitäten der Weine und den Lagen überzeugt und investierte in den Bau einer neuen Kellerei. Seitdem geht es stetig bergauf, die Weinberge wurden teilweise neu angelegt, immer auf der Suche nach der perfekten Kombination von Boden, Rebsorte und Ausrichtung. Hierbei waren die langjährigen Erfahrungen der Familie Caruso ein unschätzbarer Vorteil. Ein rundum gelungenes Joint Venture, jetzt kann Stefano Caruso zeigen, was für Weine seine Lagen zwischen Salemi und Marsala hervorbringen können.

Art.–Nr.: 905
Inhalt: 0,75 Liter
Grundpreis: 10,53 €/Liter

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Jahrgang 2015
Artikelnummer 905
Rebsorte Nero d'Avola
Inhalt 0,75 Liter
Regionen Sizilien, Süditalien
Winzer/Erzeuger Caruso & Minini
Alkohol (%) 13,25
Gesamtsäure (g/l) 5,8
Zucker (g/l) 4
Zutaten / Produktinfo enthält Sulfite - N: angenehm fruchtig, schwarze Waldbeeren, Amarena-Kirschen, wilde Kräuter, Sternanis, Spur Kakao. M: warm, samtig mit schöner Frucht, Tannine umhüllt von angenehmer Säure

Schon probiert?

Vena Rossa Gutturnio (Castello di Luzzano) 2015

Ein perfekt ausbalancierter junger Wein, der die Kraft des Barbera mit den schönen Blütenaromen des Bonarda vereint.
{...}
mehr erfahren…

Rinzacco Nero di Troja (Spagnoletti Zeuli) 2013

Die Sorte Nero di Troia ist eine Spezialität des Hauses Spagnoletti Zeuli. Dieser Rinzacco ist der Stolz des Grafen und zu 100% aus Nero di Troia. Im Rinzacco kann man die speziel {...}
mehr erfahren…

Cutaja Nero d'Avola Riserva (Caruso & Minini) 2013

Im Keller erfährt der Cutaja eine besondere Behandlung und reift zehn Monate in großen Holzfässern. Ein kräftiger aber eleganter Wein. Weich und samtig füllt er den Mund. {...}
mehr erfahren…

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anmelden

Kundenmeinungen

  1. maxwillie (20. Januar 2016)
    • 100Sterne

    zu diesem Preis - wunderbar

  2. gaussgue (14. Januar 2015)
    • 60Sterne

    etwas besser,aber nicht empfehlenswert
    Jahrgang: 2012

  3. Rath (18. Oktober 2014)
    • 80Sterne

    passt\n
    Jahrgang: 2011

     Harald L. Bremer GmbH
Efeuweg 3
38104 Braunschweig

Tel.: 0531-237360
Fax: 0531-2373636